blog_ios7_750px_2015_online

iOS 7 nervte nur ganz kurz

Im September wurde iOS 7 eingeführt, das neue Betriebsystem für mobile Apple-Devices (hier hab ich kurz dazu geschrieben). Neben vielen Neuerungen, inklusive einer komplett überarbeiteten und sehr gelungenen grafischen Oberfläche, hatte die Einführung von iOS 7 einige überraschende Konsequenzen für unsere Arbeit.

Die Magazin-Apps, die wir bisher für uns und unsere Kunden veröffentlichten, liefen zunächst nicht mehr auf den iPads, die mit dem neuen System ausgestattet worden waren. Wir fühlten uns kurzzeitig in einer Art Zwickmühle, weil wir uns zu entscheiden hatten: Wollen wir das aktuelle oder frühere Betriebsysteme unterstützen? Erst durch einen Workaround, den wir entdeckten und dann direkt umsetzten, haben wir die Apps wieder für alle iPads zugänglich gemacht.
So ist gesichert, dass unsere atuellen Digitalen Magazine auf iPads jeder Generation downloadbar und lauffähig sind.

Mittlerweile scheint es ein deutliches User-Votum für das neue iOS 7 zu geben. Nach von Apple veröffentlichten Zahlen nutzen 74% der im Markt befindlichen iPhones und iPads das neue System.


Quelle: developer.apple.com

Es wird für uns und unsere Kunden nun einfacher, zu entscheiden, für wen und wie wir Digitale Magazine und Apps produzieren und distributieren.

Ach ja, die nächsten Projekte sind auch bereits in der Pipeline. Interesse? Dann freue ich mich auf eine Rückmeldung.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *