linda_blumen_750px_2015_online

Adieu, frisch gegautschte Linda!

Seit heute arbeiten wir in der Agentur ohne Linda Staar. Sie hat die Ausbildung zur Mediengestalterin bei uns erfolgreich abgeschlossen und macht sich nun auf ihren eigenen Weg. Es ist leicht seltsam und leer ohne sie, daran werden wir uns gewöhnen müssen.

Linda hat drei Jahre lang bei uns gelernt, hat mit uns gearbeitet, und ist uns dabei ans Herz gewachsen. Im Juni hat sie ihre Abschlussprüfung erfolgreich abgeschlossen und sich danach, getreu ihrem Versprechen vom Ausbildungsbeginn, dem Gautschen unterzogen.

Diese Art der Freisprechung ist wohl einzigartig und aus dem Mittelalter überliefert. Die fertigen Azubis der erweiterten Drucker-Zunft stellen sich den Meistern vor und werden von denen feierlich in den Kreis der Gesellen ausgenommen. In einer großen Feierstunde werden die jungen Menschen von äußerer und inneren Sünd’ gereinigt – und dazu in ein Fass mit kaltem Wasser getaucht. Wer danach dann auch noch das große Glas Bier austrinkt, ist aufgenommen, freigesprochen und spielt von nun an in einer anderen Liga.

Linda hat sich am vergangenen Samstag ein Herz genommen und sich dieser schön organisierten, würdevollen Entwürdigungs-Zeremonie unterworfen. Sie ließ sich packen, mehrmals ins Fass tauchen und schließlich komplett versenken. Das angereichte Glas Bier bereitete ihr kein Problem und so nahm Sie tropfnass und glücklich ihren ersehnten Gautschbrief aus der Hand des Zeremonienmeisters entgegen. Glückwunsch!

So sehen Champions aus!

Linda, wir werden Dich sicher noch eine ganze Zeit lang vermissen. Wohin auch immer es Dich verschlagen wird: Wir wünschen Dir das Allerbeste. Und zu Weihnachten sehen wir uns spätestens wieder.

Hier noch einmal die Büro-Blumen als virtuelle Erinnerung :-)

2 Kommentare zu “Adieu, frisch gegautschte Linda!

  1. Es war sehr spaßig – aber viel zu schnell vorbei :)

    Ich bedanke mich bei euch für diese wundervollen drei Jahre und die Erfahrungen, die ich sammeln durfte.

    Auch ich werde mich wohl oder übel an neue Kollegen gewöhnen müssen, dennoch werde ich mich immer mit einem Lächeln an die Zeit mit / bei euch erinnern.

    Und ja, zu Weihnachten werden wir uns wiedersehen :)

    Liebe Grüße,
    eure ehem. Azubine Linda

    P.S.: Ich wünsche meiner Nachfolgerin alles Gute und ebenfalls eine erfolgreiche Ausbildung :)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *