blog_nagelstudio_IMG_3832_750px_2015_online

Mit Farben spielt man nicht!

Wir arbeiten am Corporate Design eines neuen Kunden. Momentan dreht sich alles um Farben für Logos, Print- und Web-Publikationen. Ganz nebenbei suchen wir die Farben der kommenden Saison.

Mit dem Kunden zusammen schauen wir auf die angesagten Trendfarben 2016. Dazu finden sich enorm viele Quellen, von denen jede exakt weiß, wie das Herz der Farbtöpfe schlägt: Es gibt die Hohepriester der Mode, die Voraussagen der Farbenhersteller, die Orakel der Trendforscher. Sie zeigen Farbkarten, Farbatlanten, Websites und Fotografien, Stoffmuster und Wandanstriche. Und jede Quelle versichert: So und nicht anders farbig wird 2016 werden.

Durch Zufall habe ich noch eine weitere, mindestens ebenso treffsichere Quelle entdeckt – jedenfalls wenn wir an Abstimmungen mit den Füßen … äh, Händen glauben. Denn hier wird präsentiert, was die Endkundinnen wirklich wollen. Welche Farben und Kombinationen sie zum ganz persönlich Favoriten küren.

In der hiesigen Fußgängerzone hat vor einigen Wochen ein neues Nagelstudio eröffnet. An drei Arbeitsplätzen bearbeiten Damen die Hände und Nägel ihrer Kundinnen. Und im Schaufenster präsentieren sie: Die Farben der Saison. Ordentlich durchdekliniert auf Musterkarten sieht man dort alles, was das Designer- und Farbentscheider-Herz höher schlagen lässt.

Jetzt heißt es nur noch: aussuchen, anwenden, glücklich werden. Wie wäre es mit Nr. 43? :-)

2 Kommentare zu “Mit Farben spielt man nicht!

    1. Du siehst mich also eher als violetten Typ? Und ich dachte, mir steht dieses Glitzer-Abricot. So kann man sich irren …

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *