blog_from_love_to_bingo_750px_2015_online

From Love to Bingo

Stockfotos. Unendliche Weiten.
Ob es um unser Agenturbuch, eine Kundenbroschüre, unseren Newsletter oder um die Suche nach Inspiration geht: Fast jeder, der auch nur in irgendeiner Art und Weise etwas mit unserer Branche zu tun hat, hat schon mal nach ihnen suchen müssen.

Man vergisst bei der Suche nach bestimmten Bildern schnell die Zeit. Auf einmal sind zwei Stunden rum und man findet sich in der Lightbox eines Fotografen wieder, die rein gar nichts mit dem Ursprünglichen Thema zu tun hat.

Oder man verbringt diese zwei Stunden verzweifelt damit, die richtigen Schlagwörter für die gewünschte Ergebnisse zu finden.

Oder man findet durch die präsentierten Ergebnisse noch ganz andere Anregungen für das aktuelle Thema.

Oder man stößt mal wieder auf die Business-Sofie.

Webseiten für Stockfotos beinhalten unvorstellbar große Datenbanken, die täglich wachsen.

Und was man alles damit anstellen kann.
Zum Beispiel ein Video kreieren. Mit 873 Bildern. Für den Zeitraum von einer Minute. Mit 15 Bildern pro Sekunde.

Zumindest steht das so in der Beschreibung des Videos aus dem Hause AlmapBBDO. Die haben für das an sich schon ziemlich bekannte Unternehmen Getty Images nämlich genau so ein Video erstellt und damit ein ganzes Leben dargestellt.
Sechs Monate wurde insgesamt an diesem Video gearbeitet. Und jedes Mal, wenn man auf „Pause“ drückt, kann man ein neues, einzelnes Stockfoto betrachten.

Das haben übrigens auch die 1.385 Kommentatoren auf YouTube festgestellt und natürlich jede nennenswerte Entdeckung gelistet.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *